Glasfaserverstärkte Kunststoffe

Glasfasern sind die am häufigsten verwendeten Verstärkungsfasern in verstärkten Polymeren. Glasfaserverstärktes Nylon und andere Polyamide überzeugen durch ihre hervorragenden mechanischen, chemischen und dielektrischen Eigenschaften sowie durch günstige Kosten. Die mechanischen Eigenschaften, die in erster Linie von diesen Fasern profitieren, sind Zugfestigkeit und Druckfestigkeit. Aber auch die Wärmeformbeständigkeit wird verbessert. Bei Gleitreibanwendungen sollte glasfaserverstärktes Nylon jedoch vermieden werden, da von den Glasfasern häufig eine starke Abriebwirkung ausgeht, die zu einem schnellen Verschleiß von Kontaktkomponenten führen kann.

TECADUR PBT GF30 natural

TECADUR PBT GF30 natural ist ein spezielles Produkt mit 30%-iger Glasfaserverstärkung. Dieser Werkstoff weist in verschiedensten Bereichen optimierte Eigenschaften auf.

TECAMID 6 GF30 black

PA 6 GF30 ist ein mit 30% Glasfasern verstärktes Polyamid, das wir unter dem Handelsnamen TECAMID 6 GF30 black herstellen ...

TECANAT GF30 natural

PC GF 30 ist ein glasgefülltes Polycarbonat Material, das von Ensinger unter dem Handelsnamen TECANAT GF30 natural hergestellt wird. Dieses Produkt mit 30%-iger Glasfaserverstärkung ...