Food grade plastics in bakery machine

Gekennzeichnete und sichere Backmaschinen

In der Backwarenindustrie konnte das dänische Unternehmen Form & Frys eine spezielle Nische ausmachen, in der verschiedenen Produkte gefaltet, geformt und gefüllt werden (z. B. Plundergebäck, Fertigpizzen, spezielle Pasteten und Blätterteigprodukte). Form& Frys stellen standardmäßige und auch kundenspezifisch angefertigte Maschine her, die auf die speziellen Produkte der Kunden zugeschnitten werden.

In ihren Maschinen wollte das Unternehmen Verschleißteile aus Kunststoff einsetzen (Walzen, Transportschalen, Faltwerkzeuge und Stanzplatten), die sich farblich abheben. Damit sollte nicht nur das Unternehmen gekennzeichnet, sondern auch eine schnelle Erkennung von Kunststofffragmenten im Teig ermöglicht werden, was wiederum zur Vermeidung anschließender Komplikationen und Rückrufaktionen führen sollte.

Food grade plastics in bakery machine

Gut sichtbarer Kunststoff in Lebensmitteln

Form & Frys strebten an, dass sich ihre Backmaschinen vom restlichen Angebot auf dem Markt abheben. Gleichzeitig mussten sie jedoch unbedingt Sicherheitsaspekte berücksichtigen. Der Werkstoff sollte in der Lebensmittelproduktion gut sichtbar sein und alle Vorgaben der EU- und FDA-Verordnungen für den Lebensmittelkontakt erfüllen. Gleichzeitig sollte es möglich sein, Teile mit komplexen Geometrien und knappen Toleranzen sowie hohen Verarbeitung- und Vorschubraten zu verarbeiten. 

Da der Kunde nach einem Werkstoff suchte, der eine gute Dimensionsstabilität, eine geringe Feuchteaufnahme, eine gute Ermüdungsfestigkeit und die Einhaltung von Verordnungen für den Lebensmittel Kontakt bot, fiel die Entscheidung auf TECAFORM AH (POM-C). Die Auswahl wurde schließlich auf TECAFORM AH blue begrenzt. Damit konnten die Kundenanforderungen in Bezug auf einen optisch detektierbaren Werkstoff und eine andere Farbe als das standardmäßige Natur oder Schwarz erfüllt werden.

Sicherheit in jeder Stufe der Verarbeitung

Mit TECAFORM AH blue wird dank der intensiven, blauen Farbe des Materials eine größere Sicherheit auf jeder Stufe der Lebensmittelverarbeitung geboten. Abgebrochene Kunststofffragmente können schnell mithilfe optischer Scanner oder durch Produktionsarbeiter erkannt werden. Der Werkstoff entspricht zudem den Vorgaben der EU-Verordnung 10/2011 und den FDA-Anforderungen. Dies wird sichergestellt, indem die Rohstoffe sorgfältig ausgewählt werden, die Verarbeitung der Werkstoffe gemäß der in 2023/2006/EG beschriebenen guten Herstellungspraxis erfolgt und Migrationstests an Halbzeugen von Ensinger durchgeführt werden.

Der Kunde konnte nicht nur die Anwendung verbessern, sondern auch Kosten durch Reduzierung der Abfallmenge deutlich reduzieren. So konnte eine wirtschaftlich optimierte Lösung umgesetzt werden, da Ensinger Scheiben mit einer Größe von 620 x 3000 mm herstellen konnte. Diese Größe erwies sich als optimal für Halbzeuge, die als Ausgangspunkt für die Produktion fertiger Teile für Form & Frys dienten.

Acetal POM Plastic Material TECAFORM AH blue

TECAFORM AH blue

TECAFORM AH blue ist ein POM-C Acetal-Copolymer, das brillantblau gefärbt ist, zur Optimierung der Effektivität des Materials in Anlagen zur Herstellung von Lebensmitteln, die optische Detektionsgeräte einsetzen, um unerwünschte Partikel im Lebensmittelprodukt zu identifizieren.