06.09.2015 / Pressemitteilung

TECAPEEK SM: Hochleistungskunststoffe für harte Umgebungsbedingungen

Mit Rohren aus dem neuen Werkstoff TECAPEEK SM erweitert Ensinger sein Portfolio im Bereich der Hochleistungskunststoffe. Hergestellt werden die Produkte unter Einsatz von Victrex® PEEK-Pulver im Rotationsschleuderverfahren. Die besonderen Werkstoffeigenschaften kommen vor allem zum Tragen, wenn Hochtemperaturbeständigkeit, mechanische Festigkeit und Beständigkeit gegenüber aggressiven Chemikalien wichtige Anforderungen darstellen. Gefertigt werden die Halbzeuge bei Ensinger Elekem in Rossendale, Großbritannien. Dieser Standort gehört seit knapp einem Jahr zur Ensinger-Gruppe.

 Das wichtigste Einsatzgebiet für TECAPEEK SM ist die Öl- und Gasindustrie. Weitere Märkte sind die Hydraulik- und Fluidtechnik, die Papierherstellung, die Chemiebranche sowie die Luft- und Raumfahrt. Zu den typischen Anwendungen gehören Dichtungen, Stützringe, Hülsen und Lager.

Stütz- und Sprengringe aus TECAPEEK SM eignen sich auch unter rauen Umgebungsbedingungen hervorragend als Abdichtung. Das Material weist eine hohe mechanische Festigkeit auf und hält im Vergleich zu PTFE doppelt so hohen Drücken stand. Außerdem ist die Dauerstandfestigkeit über 200-mal höher als bei PTFE, und die Druckfestigkeit entspricht dem 10-fachen des Wertes für PTFE. Die Produkte, die aus TECAPEEK SM hergestellt werden, halten Betriebstemperaturen im Bereich von -50 °C bis 260 °C stand, bei gleichbleibend hoher mechanischer Festigkeit. Druckwerte von 30.000 psi (rd. 207 MPa) sind nicht ungewöhnlich.

Durch seine hohe Verschleiß- und Abriebfestigkeit ist das Material für Gleit- und Drehanwendungen geeignet und kann zu einer Verringerung der Reibung, höherer Effizienz und geringerem Wartungsaufwand beitragen. Dadurch steigt die Produktivität.

Die chemischen Eigenschaften von TECAPEEK SM gewährleisten, dass das Material auch unter rauen Bedingungen zum Einsatz kommen kann und den für die Öl- und Gasindustrie charakteristischen Umgebungsmedien standhält. Dazu gehören neben Hochdruckdampf die meisten Öle, Chemikalien und Gase.

Durch Verwendung von Füllstoffen und Additiven können die Eigenschaften von TECAPEEK SM für bestimmte technische Anforderungen erweitert oder modifiziert werden.

Ensinger stellt die Produkte aus TECAPEEK SM kundenspezifisch her, mit einem Außendurchmesser von 36 bis 535 Millimetern, bei Rohrlängen von 50 mm bis 500 mm. 


Ihr Kontakt für technische Fragen

Lance Nixon 

Ensinger Inc., USA
Industry Segment Manager Oil & Gas
E-Mail: [obfemailstart]bG5peG9uQGVuc2luZ2VyLWluZC5jb20=[obfemailend]
LinkedIn: www.linkedin.com/profile/view?id=113591100

oder

Gary Davies

Ensinger Ltd.
Technical Director
E-Mail: [obfemailstart]Z2FyeWRhdmllc0BlbnNpbmdlci5jby51aw==[obfemailend]


Über Ensinger

Die Ensinger-Gruppe beschäftigt sich mit der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb von Compounds, Halbzeugen, Profilen und technischen Teilen aus Konstruktions- und Hochleistungskunststoffen. Ensinger bedient sich einer Vielzahl von Herstellungsverfahren, v.a. Extrusion, mechanische Bearbeitung und Spritzgießen. Mit insgesamt 2.300 Mitarbeitern an 28 Standorten ist das Familienunternehmen in allen wichtigen Industrieregionen weltweit mit Fertigungsstätten oder Vertriebsniederlassungen vertreten. 


Ihr Kontakt für redaktionelle Fragen

Jörg Franke

Ensinger GmbH
Tel. +49-7032-819-202
E-Mail: [obfemailstart]ai5mcmFua2VAZGUuZW5zaW5nZXItb25saW5lLmNvbQ==[obfemailend]


Downloads