TECATRON GF40 black

PPS, gefüllt mit 40 % Glasfasern

TECATRON GF40 ist ein mit 40 % Glasfasern verstärktes PPS. Aufgrund des hohen Anteils an Glasfasern bietet TECATRON GF40 black im Gegensatz zum unmodifizierten PPS (TECATRON natural) auch unter hohen Temperaturen eine hervorragende Steifigkeit und eine sehr hohe Festigkeit. Das Eigenschaftenprofil dieses modifizierten PPS wird durch eine hohe thermische Stabilität, eine hohe Dimensionsstabilität, eine sehr gute Chemikalienbeständigkeit, eine gute elektrische und thermische Isolierung sowie eine gute Widerstandsfähigkeit gegen Sterilisierungen abgerundet. Durch diese Werkstoffeigenschaften eignet sich das glasgefüllte PPS Gf40 für Bauteile, die über lange Zeiträume und unter hohen Temperaturen hohen statischen Belastungen ausgesetzt sind. Aufgrund der inhärenten chemischen Struktur und der Zugabe von Glasfasern kann es bei diesem Werkstoff jedoch zu Problemen mit der Zähigkeit kommen. Da Glasfasern in einigen Fällen jedoch zu einem erheblichen Abrieb an Kontaktflächen führen können, eignet sich dieser PPS Verbundwerkstoff ggf. weniger für Gleitanwendungen.

Konformitäten

Eigenschaften:

Chemische Bezeichnung:
PPS (Polyphenylensulfid)
Farbe:
schwarz
Weitere Farben:
beige
Dichte:
1,63 g/cm3

Hauptmerkmale:

  • gute Wärmeformbeständigkeit
  • sehr gute Chemikalienbeständigkeit
  • inhärent flammwidrig
  • hydrolyse- und heißdampfbeständig
  • hohe Steifigkeit
  • hohe Maßhaltigkeit
  • beständig gegen energiereiche Strahlung
  • hohe Kriechfestigkeit

Zielindustrien:

Technische Eigenschaften


  • product-technical-detail-collapse-item-0-lvl-1
    Mechanische Eigenschaften Wert Einheit Parameter Norm
    Zug-Elastizitätsmodul 6500 MPa 1mm/min DIN EN ISO 527-2
    Zugfestigkeit 83 MPa 50mm/min DIN EN ISO 527-2
    Streckspannung 83 MPa 50mm/min DIN EN ISO 527-2
    Streckdehnung (Zugversuch) 2 % 50mm/min DIN EN ISO 527-2
    Bruchdehnung (Zugversuch) 2 % 50mm/min DIN EN ISO 527-2
    Biegefestigkeit 145 MPa 2mm/min, 10 N DIN EN ISO 178
    Biege-Elastizitätsmodul 6600 MPa 2mm/min, 10 N DIN EN ISO 178
    Druckfestigkeit 21/41/105 MPa 1% / 2% / 5% EN ISO 604
    Druck-Elastizitätsmodul 4600 MPa 5mm/min, 10 N EN ISO 604
    Schlagzähigkeit (Charpy) 24 kJ/m2 max. 7,5J DIN EN ISO 179-1eU
    Kugeldruckhärte 343 MPa ISO 2039-1
  • product-technical-detail-collapse-item-1-lvl-1
    Thermische Eigenschaften Wert Einheit Parameter Norm
    Glasübergangstemperatur 93 C DIN EN ISO 11357
    Schmelztemperatur 280 C DIN EN ISO 11357
    Einsatztemperatur 260 C kurzzeitig NN
    Einsatztemperatur 230 C dauernd NN
    Wärmeausdehnung (CLTE) 5 10-5*1/K 23-100°C, längs DIN EN ISO 11359-1;2
    Wärmeausdehnung (CLTE) 4 10-5*1/K 23-60°C, längs DIN EN ISO 11359-1;2
    Wärmeleitfähigkeit 0.33 W/(k*m) ISO 22007-4:2008
    Spezifische Wärmekapazität 0.9 J/(g*K) ISO 22007-4:2008
    Wärmeausdehnung (CLTE) 10 10-5*1/K 100-150°C, längs DIN EN ISO 11359-1;2
  • product-technical-detail-collapse-item-2-lvl-1
    Elektrische Eigenschaften Wert Einheit Parameter Norm
    spezifischer Oberflächenwiderstand 1014 O Silberelektrode, 23°C, 12% rel. LF DIN IEC 60093
    spezifischer Durchgangswiderstand 1014 O*cm Silberelektrode, 23°C, 12% rel. LF DIN IEC 60093
    Durchschlagsfestigkeit 32 kV/mm 23°C, 50% rel. LF ISO 60243-1
    Kriechstromfestigkeit (CTI) 125 V Platinelektrode, 23°C, 50% rel. LF, Lösung A DIN EN 60112
  • product-technical-detail-collapse-item-3-lvl-1
    Sonstige Eigenschaften Wert Einheit Parameter Norm
    Beständigkeit gegen heißes Wasser/ Laugen + - -
    Brennverhalten (UL94) V0 - entsprechend DIN IEC 60695-11-10;
    Verhalten bei Freibewitterung (+) - -
    Wasseraufnahme 0.01 % 24h / 96h (23°C) DIN EN ISO 62

Lagerprogramm