TECAMID 66 CF20 black

PA66 Kunststoff, gefüllt mit 20 % Kohlefasern

PA 66 CF20 ist ein mit 20 % Kohlenstofffasern verstärktes PA 66, das von Ensinger unter dem Markennamen TECAMID 66 CF20 black herstellt wird. Dank seiner Faserverstärkung wird eine höhere Steifigkeit, mechanische Festigkeit und Kriechfestigkeit sowie auch eine geringere Dichte und ein geringerer Anteil an Füllstoffen im Vergleich zum PA 66 GF30 mit 30%iger Faserfüllung erreicht. Zusätzlich zu diesen Eigenschaften ist das mit Kohlefasern gefüllte Nylon weniger abrasiv als glasgefülltes Nylon. Dies wiederum führt zu besseren Gleiteigenschaften. Die Zugabe von Kohlefasern führt zu einer deutlich höheren Wärmeleitfähigkeit, was eine schnelle Ableitung von Reibungswärme sicherstellt und sich vorteilhaft auf Gleitanwendungen auswirken kann. Mit Kohlenstofffasern verstärktes Nylon verfügt über keinen definierten Oberflächenwiderstand, da die Kohlenstofffasern in erster Linie wegen der Verstärkung und nicht für ihre elektrische Aktivität eingesetzt werden. PA 66 mit Kohlenstofffasern neigt bei einem hohen Füllstoffanteil zur starken Sprödigkeit (z. B. PA 66-CF30). Dabei hat sich herausgestellt, dass mit einem 20%igen Anteil an Kohlenstofffasern eine gute Balance aus Festigkeit und Zähigkeit erreicht wird.

Eigenschaften:

Chemische Bezeichnung:
PA 66 (Polyamid 66)
Farbe:
schwarz
Dichte:
1,23 g/cm3

Hauptmerkmale:

  • sehr hohe Steifigkeit
  • gute Verschleißfestigkeit
  • keine definierte Leitfähigkeit
  • gute Wärmeformbeständigkeit
  • gut schweiß- und klebbar
  • beständig gegen viele Öle, Fette und Kraftstoffe
  • hohe Maßhaltigkeit

Zielindustrien:

Technische Eigenschaften


  • product-technical-detail-collapse-item-0-lvl-1
    Mechanische Eigenschaften Wert Einheit Parameter Norm
    Zug-Elastizitätsmodul 5100 MPa 1mm/min DIN EN ISO 527-2
    Zugfestigkeit 104 MPa 50mm/min DIN EN ISO 527-2
    Streckspannung 104 MPa 50mm/min DIN EN ISO 527-2
    Streckdehnung (Zugversuch) 12 % 50mm/min DIN EN ISO 527-2
    Bruchdehnung (Zugversuch) 13 % 50mm/min DIN EN ISO 527-2
    Biegefestigkeit 135 MPa 2mm/min, 10 N DIN EN ISO 178
    Biege-Elastizitätsmodul 4300 MPa 2mm/min, 10 N DIN EN ISO 178
    Druckfestigkeit 16/33/89 MPa 1% / 2% / 5% EN ISO 604
    Druck-Elastizitätsmodul 3800 MPa 5mm/min, 10 N EN ISO 604
    Schlagzähigkeit (Charpy) 116 kJ/m2 max. 7,5J DIN EN ISO 179-1eU
    Kugeldruckhärte 200 MPa ISO 2039-1
  • product-technical-detail-collapse-item-1-lvl-1
    Thermische Eigenschaften Wert Einheit Parameter Norm
    Glasübergangstemperatur 48 C DIN EN ISO 11357
    Schmelztemperatur 251 C DIN EN ISO 11357
    Einsatztemperatur 170 C kurzzeitig NN
    Einsatztemperatur 100 C dauernd NN
    Wärmeausdehnung (CLTE) 9 10-5*1/K 23-60°C, längs DIN EN ISO 11359-1;2
    Wärmeausdehnung (CLTE) 10 10-5*1/K 23-100°C, längs DIN EN ISO 11359-1;2
    Wärmeleitfähigkeit 0.72 W/(k*m) ISO 22007-4:2008
    Spezifische Wärmekapazität 1.4 J/(g*K) ISO 22007-4:2008
  • product-technical-detail-collapse-item-2-lvl-1
    Elektrische Eigenschaften Wert Einheit Parameter Norm
    spezifischer Oberflächenwiderstand 104-1010 O DIN EN 61340-2-3
    spezifischer Durchgangswiderstand 103-109 O*cm DIN EN 61340-2-3
  • product-technical-detail-collapse-item-3-lvl-1
    Sonstige Eigenschaften Wert Einheit Parameter Norm
    Beständigkeit gegen heißes Wasser/ Laugen (+) - -
    Brennverhalten (UL94) HB - entsprechend DIN IEC 60695-11-10;
    Verhalten bei Freibewitterung (+) - NN
    Wasseraufnahme 0.3 % 24h / 96h (23°C) DIN EN ISO 62

Lagerprogramm