Plastics oil and gas
Kunststoffe.
Grenzenlos einsetzbar.

Kunststofflösungen für die Öl- und Gasindustrie

In der Öl- und Gasindustrie gelten Anforderungen in Bezug auf hohe Temperaturen, hohe Drücke, eine hohe mechanische Festigkeit und eine Chemikalienbeständigkeit der Werkstoffe, damit sich diese für die anspruchsvollsten Umgebungen eignen. Moderne technische Kunststoffe leisten einen großen Beitrag dafür, dass bestehende Lösungen in der Öl- und Gasindustrie durch modernste Werkstoffe, die eine Vielzahl von Vorteilen bieten, verbessert werden können. 

Ensinger hat viel in den Bereich Forschung und Entwicklung investiert, um innovative Lösungen für neue technische Herausforderungen zu finden. Dank unserer Expertise in der Entwicklung und Herstellung von Hochleistung- und Konstruktionskunststoffen konnte das Produktportfolio von Ensinger so erweitert werden, dass die speziellen Anforderungen der Öl- und Gasindustrie in einer Vielzahl verschiedener Anwendungen erfüllt werden können.

 

Ensinger konnte umfangreiche Erfahrungen im Öl- und Gassektor sammeln und arbeitet eng mit Kunden zusammen, um immer die optimale Lösung für anwendungsspezifische Anforderungen zu finden. Experten für technische Werkstoffe bieten Kunden qualifizierte werkstoffbezogene Empfehlungen, die im Rahmen praktischer Tests bestätigt werden können.

 

In Systemen, die derzeit im Öl- und Gassektor zur Anwendung kommen, werden häufig moderne Werkstoffe wie TECASINT (Polyimid), TECAFLON (PTFE), TECAST (PA 6 C) und TECAPEEK (PEEK) eingesetzt. Die definierten elektrischen Eigenschaften dieser Polymere ermöglichen ein spezielles Design von Komponenten. Zusätzlich dazu werden die TECAPEEK (PEEK) Produkte von Ensinger in Übereinstimmung mit EN ISO 23936-1 und NORSOK M-710 getestet, um die Widerstandsfähigkeit des Werkstoffs unter den anspruchsvollen Bedingungen der künftigen Einsatzumgebung zu bestätigen. Typische Anwendungen wie Hydrophon-Gehäuse, Dichtungen, Ventilsitze, Sicherungsringe, Boxen und Zahnräder können von dem geringeren Gewicht, der Korrosionsbeständigkeit, der thermischen Entkopplung und der geringen Geräuschemissionen profitieren, die diese Werkstoffe bieten. 


VORTEILE FÜR DIE ÖL- UND GASINDUSTRIE

PEEK Tube Plastic Material TECAPEEK CM GF15 natural (XP-92)

Kundenspezifische Größen - oder einfach groß

Ensinger verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Bereich PEEK Rohre und bietet eine breite Palette an Standardrohrgrößen und Wandstärken. Benutzerspezifische Größen werden ebenfalls angeboten und können an große Abmessungen angepasst werden. Zusätzlich dazu kann die Werkstoffmischung durch Zugabe von Füllstoffen und Additiven angepasst werden, um die Anforderungen bestimmter Anwendungen zu erfüllen. Viele Anwendungen in der Öl-und Gasindustrie können von PEEK Rohren von Ensinger profitieren, da diese hervorragende Eigenschaften aufweisen.

Nur das Beste ist gut genug

Unsere TECAPEEK (PEEK) Produkte werden gemäß EN ISO 23936-1 und NORSOK M-710 getestet.

Wir sind da, wo Sie sind!

Die Niederlassungen von Ensinger wurden weltweit strategisch in Kundennähe positioniert.

Geringes Gewicht und längere Lebensdauer

Eine gute Widerstandsfähigkeit gegen typische Flüssigkeiten, keine Korrosion, eine hohe Hitzebeständigkeit, gute Verschleißfestigkeit und geringe Reibung gehören zu den Eigenschaften unserer Werkstoffe, die zu reduzierten Wartungskosten und einer längeren Lebensdauer der Ausrüstung beitragen.

Durch Verwendung unserer leichten Polymere können Energiekosten gesenkt sowie die Leistung und Effizienz verbessert werden.


LÖSUNGEN FÜR DIE ÖL- UND GASINDUSTRIE

Werkstoffe, die EN ISO 23936-1 und NORSOK M-710 entsprechen 

Die TECAPEEK (PEEK) Produkte von Ensinger erfüllen die Anforderungen anspruchsvoller Öl- und Gasanwendungen gemäß EN ISO 23936-1:2009 und NORSOK M-710, Edition 3.

Gute Lager-, Reib- und Verschleißeigenschaften

Bei Lageranwendungen, in denen ein Teil über ein anderes gleitet, kommt es oft zu extrem starkem Verschleiß. Thermoplaste eignen sich hervorragend für Anwendungen, in denen eine geringe Reibung eine wichtige Rolle spielt. 

Hitzebeständige Kunststoffe

Ensinger bietet eine breite Palette verschiedener Hochleistungskunststoffe, die sich für die anspruchsvollsten Umgebungen eignen, in denen je nach Anwendung langfristig Höchsttemperaturen von bis zu 300 °C herrschen. 

Chemikalienbeständige Kunststoffe

Die Produktpalette von Ensinger beinhaltet Kunststoffe, die eine Widerstandsfähigkeit gegen alle häufig auftretenden Chemikalien und Flüssigkeiten in der öl- und gasverarbeitenden Industrie aufweisen. 

Elektrisch isolierende Kunststoffe

Bestimmte Anwendungen in der Öl- und Gasindustrie erfordern elektrisch isolierende Werkstoffe, die hohen Temperaturen und/oder Drücken widerstehen können. Werkstoffe wie TECAPEEK haben sich in solchen Anwendungen bewährt. 


KUNSTSTOFF Halbzeuge FÜR DIE ÖL- UND GASINDUSTRIE

PEEK Plastic Material TECAPEEK natural

TECAPEEK natural

Polyetheretherketon (PEEK) - TECAPEEK natural ist ein von Ensinger hergestellter leistungsstarker, teilkristalliner Hochtemperatur-Thermoplast ...
PEEK Medical Grade Plastic Material TECAPEEK MT natural

TECAPEEK GF30 natural

Hierbei handelt es sich um eine PEEK Modifizierung mit 30%-iger Glasfüllung, die Ensinger unter dem Namen TECAPEEK GF30 natural herstellt. ...
Cast Nylon Plastic Material TECAST T natural

TECAST T natural

TECAST T natual gegossenes Nylon bietet eine Kombination guter mechanischer Eigenschaften, exzellenter Lager- und Verschleißmerkmale ...
Acetal POM Plastic Material TECAFORM AH natural

TECAFORM AH natural

TECAFORM AH natural Acetal ist ein ungefülltes POM-C mit einer einzigartigen Balance aus physikalischen Eigenschaften, welche die meisten anderen Thermoplaste nicht bieten. ...

FALLSTUDIEN FÜR DIE ÖL- UND GASINDUSTRIE

Hydrophone Housing POM-H TECAFORM AD
Acetal Delrin POM Plastic Material TECAFORM AD natural

Hydrophongehäuse

hergestellt aus TECAFORM AD

Effektive Materialien für Hydrophon-Gehäuse

Bei der Förderung von Erdöl und Erdgas werden seismische Erkundungen durchgeführt, um Erdöl- und Erdgasvorkommen zu lokalisieren und ihre Größe zu bestimmen. Die am häufigsten angewendete Methode für die Bestimmung möglicher Vorkommen ist die Verwendung hoch empfindlicher Hydrophone. Hydrophonketten bestehen aus Tausenden verketteten Einzel-Hydrophonen, die von mit Schmiermittel gefüllten Rohren umschlossen werden. Diese Hydrophone werden verwendet, um Schallwellen zu erfassen, die vom Meeresboden zurückprallen und Informationen über Felsformationen und mögliche Vorkommen bieten.
Connectors
PEEK Medical Grade Plastic Material TECAPEEK MT natural

Elektrische Steckverbinder

hergestellt aus TECAPEEK

Zuverlässige Materialien für elektrische Steckverbindungen

In der gesamten Öl- und Gasindustrie ist die Weiterleitung von Strom ein wichtiger Faktor. Strom wird über ein Netzwerk elektrischer Steckverbinder übertragen. Diese elektrischen Steckverbinder werden einer aggressiven Betriebsumgebung sowie auch potenziell hohen Drücken und Temperaturen ausgesetzt. 
Backup rings
PEEK Medical Grade Plastic Material TECAPEEK MT natural

Dichtungen und Sicherungsringe

hergestellt aus TECAPEEK

Extremen Temperaturen und Chemikalien standhalten

In der Öl- und Gasindustrie werden Öldichtungen verwendet, um zu verhindern, dass Staub, Schmutz, Wasser und andere Schadstoffe in die Maschinen geraten und diese beschädigen. Dichtungen sind überaus wichtig, um verschiedene Komponenten wie genau eingepasste Kugel-, Gleit- und Walzlager zu schützen. Bei der Herstellung der Dichtungen müssen Werkstoffe zum Einsatz kommen, die sich aufgrund ihrer unterschiedlichen Chemikalien- und Temperaturbeständigkeit am besten für die vorgesehene Einsatzumgebung eignen.

Häufig gestellte Fragen zu Kunststoffen in der Öl- und Gasindustrie

  • Wir bieten Halbzeuge, die die Anforderungen sehr anspruchsvoller Öl- und Gasanwendungen erfüllen. Die Tests werden in Übereinstimmung mit EN ISO 23936-1:2009 und NORSOK M-710, Edition 3, durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie hier:

  •  Ja, Ensinger garantiert die Rückverfolgbarkeit für jeden einzelnen Auftrag, damit die höchsten Sicherheitsstandards umgesetzt werden können. Weitere Informationen finden Sie hier:
  • Nach einer branchenweit gemeinsam durchgeführten Maßnahme, um EN ISO 23936-2 auf die Qualifikation von Elastomeren vorzubereiten, wurden die in der EN ISO 23936-2:2011 enthaltenen Anforderungen für Elastomere in die NORSOK-Norm M-710, Edition 3. aufgenommen. Für Thermoplaste werden die Qualifikationsanforderungen direkt in der NORSOK-Norm genannt und an die Anforderungen und das Format von EN ISO 23936-2 ausgerichtet. Der sich auf Thermoplaste beziehende Teil der EN ISO 23936-1:2009 wird als informativ betrachtet. 

  • Beide Normen, die EN ISO 23936 und NORSOK M-710, geben Test mit destilliertem Wasser vor. Dagegen käme Meerwasser der realen Umgebung jedoch näher. Von Victrex durchgeführte Vergleichstests, bei denen Meerwasser und destilliertes Wasser in verschiedenen Alterungstests verwendet wurden, ergaben keine wesentlichen Unterschiede zwischen den beiden Umgebungen. 
  • Eine NTS/NORSOK-konforme Zulassungsstrategie oder öffentliche Liste entsprechend qualifizierter Hersteller ist derzeit nicht vorhanden und auch nicht geplant.