Polyamidguss 

TECAST Kunststoffe von Ensinger

Gusspolyamid, häufig auch als PA Guss, PA6C oder PA6G bezeichnet, werden von Ensinger in standardmäßigen Halbzeugen für die Weiterbearbeitung hergestellt und somit in Platte, Rundstab und Hohlstab gegossen. Polyamidguss ist ein hochmolekulares und hochkristallines Polymer. Nylon Typ 6 Halbzeuge werden in einem Gussverfahren hergestellt, in dem der Rohstoff Caprolactam in einer kontrollierten chemischen Reaktion polymerisiert. 

Durch Zusätze wie Öl, feste Schmierstoffen oder Wärmestabilisatoren können die typischen Eigenschaften von Typ 6 Nylon speziell an bestimmte Anwendungen angepasst werden. Das ermöglicht es uns ein maßgeschneidertes Werkstoffangebot für ein breites Anwendungsfeld anzubieten. Im Vergleich zu extrudiertem Nylon weist Gusspolyamid PA 6 G einen noch höheren Kristallinisierungsgrad und eine noch bessere Zerspanbarkeit auf.

Eigenschaften und Spezifikationen von Gusspolyamid Werkstoffen

Eigenschaften von Polyamidguss: 

  • sehr geringe innere Spannung
  • hoher Kristallinisierungsgrad
  • Zähigkeit bei hoher Härte
  • sehr gute Verschleißfestigkeit
  • hohe Abriebfestigkeit
  • gute Dämpfungseigenschaften
  • leichte Verarbeitung
  • in unterschiedlichsten Gießgewichten und Abmessungen herstellbar

 

Cast Nylon PA 6 C

Gefertigte polyamidguss Werkstoffe

Modifikationen des Werkstoffs PA6 C werden von Ensinger unter dem Markennamen TECAST hergestellt. Die TECAST Familie von Ensinger bietet die folgenden gegossenen Polyamide:

Ensinger liefert u. a. folgende Gusspolyamid Halbzeuge:

  • PA6G Rundstab
  • PA6G Platte
  • PA6G Hohlstab

Typische Anwendungen für NYLONGUSS

    • Schwerlasttechnik: Kissenauflagen, Dämpfungsplatten, Dozer-Kissen, Rollen und Walzen
    • Maschinenbau: Schiebeelemente, Spindelmutter und Kettenfließband
    • Wintertechnik: Kettenhalterung, Radführungen