TECAFORM AH LM white

Kunststoff POM-C geeignet zur Laserbeschriftung

Das Acetal TECAFORM AH LM white ist modifiziertes POM-C, ausgestattet mit einem speziellen Additiv, das beim Beschriften mittels Laser (UV) einen sehr hohen Kontrast ermöglicht. Wo einfache Farbmodifizierungen beim Lasern einen Farbumschlag hin zu weiss bzw. hellgrau aufweisen, wird mit TECAFORM AH LM white eine dunkelgraue bis schwarze Laserbeschriftung erzielt. Die physikalischen Eigenschaften sind gegenüber dem ungefüllten Copolymer-Acetal nahezu unverändert. Das Verfahren der Lasermarkierung hat gegenüber Gravieren oder Beschriftung von Kunststoff mittels Farbe den Vorteil, sehr zuverlässig, schnell und dauerhaft sehr gut lesbar zu sein. Durch den sehr hohen Kontrast der Kunststoff Laserbeschriftung können sehr kleine Schriftarten für kleinste Beschriftungsflächen realisiert werden. Dabei werden zumeist UV Laser beim Kunststoff Lasern eingesetzt. Mittels der Laserbeschriftung von POM wird eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der Kunststoffbauteile gewährleistet, die sowohl in der Lebensmittel- als auch Pharmaindustrie erforderlich ist. TECAFORM AH LM white erfüllt selbstverständlich die rechtlichen Anforderungen und Konformitäten (FDA konform, EU 10/2011). Der lasermarkierbare Kunststoff TECAFORM AH LM white ist als Lagerartikel in Form von Platten und Rundstäben kurzfristig lieferbar. Eine weitere Farbvariante grau wird auf Anfrage gefertigt (siehe TECAFORM AH LM grey).

Konformitäten

Eigenschaften:

Chemische Bezeichnung:
POM-C (Polyoxymethylen (Copolymer))
Farbe:
weiss
Dichte:
1,41 g/cm3

Hauptmerkmale:

  • lasermarkierbar
  • beständig gegen Reinigungmittel
  • hohe Festigkeit
  • hohe Zähigkeit
  • gut zerspanbar
  • nur schwer verklebbar
  • gute Gleit- Reibeigenschaften

Zielindustrien:

Technische Eigenschaften


  • product-technical-detail-collapse-item-0-lvl-1
    Mechanische Eigenschaften Wert Einheit Parameter Norm
    Streckspannung 60 MPa 50mm/min DIN EN ISO 527-2
    Zugfestigkeit 60 MPa 50mm/min DIN EN ISO 527-2
    Zug-Elastizitätsmodul 2700 MPa 1mm/min DIN EN ISO 527-2
    Kerbschlagzähigkeit (Charpy) 6 kJ/m2 max. 7,5J DIN EN ISO 179-1eA
    Bruchdehnung (Zugversuch) 32 % 50mm/min DIN EN ISO 527-2
    Biegefestigkeit 81 MPa 2mm/min, 10 N DIN EN ISO 178
    Biege-Elastizitätsmodul 2400 MPa 2mm/min, 10 N DIN EN ISO 178
    Kugeldruckhärte 140 MPa ISO 2039-1
    Schlagzähigkeit (Charpy) 110 kJ/m2 max. 7,5J DIN EN ISO 179-1eU
    Streckdehnung (Zugversuch) 11 % 50mm/min DIN EN ISO 527-2
  • product-technical-detail-collapse-item-1-lvl-1
    Thermische Eigenschaften Wert Einheit Parameter Norm
    Einsatztemperatur 100 C dauernd NN
    Einsatztemperatur 140 C kurzzeitig NN
    Glasübergangstemperatur -60 C DIN EN ISO 11357
    Schmelztemperatur 168 C DIN EN ISO 11357
  • product-technical-detail-collapse-item-2-lvl-1
    Sonstige Eigenschaften Wert Einheit Parameter Norm
    Beständigkeit gegen heißes Wasser/ Laugen (+) - -
    Verhalten bei Freibewitterung - - -
    Brennverhalten (UL94) HB - entsprechend DIN IEC 60695-11-10;

Lagerprogramm