x-ray detactable plastic

Röntgendetektierbare Kunststoffe

Häufig stellt sich die Frage „Kann man Kunststoff im Röntgenbild sehen?“ Die Antwort lautet: Im Allgemeinen sind Konstruktionskunststoffe im Röntgenbild oder auf dem Durchleuchtungsschirm nicht besonders gut zu erkennen, es sei denn, sie wurden so modifiziert, dass sie mehr Opazität als das umgebende Substrat aufweisen. Diese Eigenschaft ist wichtig für Anwendungen in der Medizin und in der Lebensmittelindustrie, und Ensinger hat für beide Bereiche innovative Lösungen entwickelt.

Röntgenfähige Werkstoffe für die medizin

Mit seinen röntgenopaken XRO Werkstoffen erfüllt Ensinger die herausfordernden Anforderungen der minimal invasiven und bildgesteuerten Chirurgie, was zur zusätzlichen Sicherheit bei chirurgischen Eingriffen beiträgt. Röntgenfähige Kunststoffe werden für eine Vielzahl von Instrumenten wie Werkzeuge und Versuchsgrößen eingesetzt, wenn eine klare Sichtbarkeit der Komponenten von Vorteil ist.
Ensinger bietet die folgenden röntgenfähige Werkstoffe: TECAPEEK MT XRO (PEEK) und TECASON P MT XRO (PPSU). Beide Kunststoffe werden auf Kundenwunsch in vielen Standardfarben herstellt. Dies ermöglicht eine größere Flexibilität bei der Gestaltung Ihrer Anwendungen. So können Sie beispielsweise leicht zwischen verschiedenen Instrumenten und Größen unterscheiden oder dafür sorgen, dass sich Ihre Produkte farblich von dem Angebot der Konkurrenz abheben. 

TECAPEEK MT XRO ist ein PEEK für medizinische Anwendungen mit einer guten Sichtbarkeit und Radiographiefähigkeit. TECASON P MT XRO ist ein PPSU für medizinische Anwendungen mit einer guten Sichtbarkeit und Radiographiefähigkeit. 

Den standardmäßigen TECAPEEK MT und TECASON P MT wird ein Kontrastmedium zugegeben, um eine klare Sichtbarkeit der Komponenten unter Fluoroskopie und Röntgenstrahlung zu ermöglichen. Chirurgen wird dadurch ein präzises Bild ihrer Instrumente oder orthopädischer Testimplantate bei bildgesteuerten Eingriffen geboten. 

PEEK Medical Grade Plastic Material TECAPEEK MT ivory

TECAPEEK MT XRO ivory

TECAPEEK MT XRO ivory ist ein röntgenopaker, biokompatibler PEEK Kunststoff.
PPSU Radel Medical Plastic Material TECASON P MT black

TECASON P MT XRO black

TECASON P MT XRO black ist ein x-ray detektierbarer und biokompatibler PPSU Kunststoff, entwickelt für den Einsatz in der minimalinvasiven und bildgesteuerten Chirurgie ...

Biokompatibilität
TECAPEEK MT XRO (PEEK) und TECASON P MT XRO (PPSU) wurden gemäß den Anforderungen der ISO 10993 für medizinische Produkte getestet, die für bis zu 24 Stunden in Kontakt mit Körperflüssigkeiten, Knochensubstanz und Dentin kommen.

Andere Eigenschaften beinhalten: 
  • röntgenstrahlendurchlässig
  • Widerstandsfähigkeit gegen Reinigungsmittel, Desinfektionsmittel und andere Lösungsmittel
  • Widerstandsfähigkeit bei wiederholter Autoklavierung mit Dampf
  • hervorragende Dimensionsstabilität
  • hohe thermische Stabilität und herausragende mechanische Eigenschaften
  • hohe Schlagzähigkeit 

 

röntgenfähige kunststoffe für die lebensmittelindustrie

Mit der Verbesserung der Inline-Röntgentechnik und der Reduzierung der damit verbundenen Kosten haben Hersteller in der Lebensmittelindustrie begonnen, die Technik als zuverlässige Methode einzusetzen, um die Produktionsmitarbeiter während der Qualitätskontrolle der Lebensmittel auf unerwünschte Feststoffteilchen aufmerksam zu machen.

Die Ultra-Detectable-Produktfamilie der Konstruktionskunststoffe von Ensinger eignet sich nicht nur für die optische Erkennung und Metalldetektion, sondern kann auch von typischen Inline-Röntgenerkennungssystemen aufgenommen werden, die in Produktionseinrichtungen der Lebensmittelindustrie bei der Qualitätskontrolle zum Einsatz kommen. Bei TECAFORM AH UD blue (POM), TECADUR PBT UD blue (PBT) und TECAPEEK UD blue (PEEK) gehört die Röntgendetektierbarkeit zu den wichtigsten Eigenschaften. Diese multidetektierbaren Produkte haben sich als wertvolle Werkstoffe für Anlagenkonstrukteure erwiesen, die röntgendetektierbare Konstruktionskunststoffe mit maximaler Vielseitigkeit einsetzen möchten.