TECARIM.
Schlagzäh und robust.
ThomasTECARIM-Produktion

Nyrim-Halbzeuge und -Formteile für Einsätze unter rauen Bedingungen 

Der Nyrim-Guss ist ein spezielles Gießverfahren, das sich für kleine und mittlere Stückzahlen bei Halbzeugen oder Formteilen eignet. Die Produkte sind äußerst robust und abriebfest und eignen sich für Anwendungen mit extremer Beanspruchung.  Das PA 6 C Basismaterial wird durch einen Polymerzusatz ergänzt und so entsteht ein besonders schlagzähes Polyamid 6 Block-Copolymer. Die Materialeigenschaften sind anwendungsspezifisch einstellbar. Composites, Einlegeteile und textile Verstärkungen sind ebenfalls herstellbar. Für die TECARIM-Bauteile und Halbzeuge verwendet Ensinger Nyrim von Brüggemann.


WArum Ensinger Nyrim?

Hoch belastbares Material

Formgussteile aus Nyrim bringen optimale Eigenschaften mit sich:

  • Kein spröder Bruch
  • Ausgezeichnete mechanische Eigenschaften
  • UV-stabil: seit vielen Jahren bewährt in Außenanwendungen
  • Materialeigenschaften anwendungsspezifisch einstellbar
  • Robuste und abriebfeste Bauteile für extreme Beanspruchung
  • In ausgewählten Fällen Ersatz für Aluminium- und Stahlteile, besonders wenn Leichtigkeit eine Rolle spielt
  • Einsatztemperatur: -60 °C bis +120 °C

Robuste, abriebfeste Bauteile für extreme Beanspruchung

Bei der Fertigung im RIM-Verfahren (Reaction Injection Moulding) handelt es sich um einen drucklosen Formguss, der viele Vorteile bringt:

  • Teile weisen keine oder nur geringe innere Spannungen auf
  • Kombination unterschiedlicher Wandstärken
  • Bauteile bis zu 35 kg
  • Die wirtschaftlichen Aluminium-Werkzeuge ermöglichen Serien von 300 - 100.000 Stück
  • Einlegeteile und textile Verstärkung sind möglich
  • Organoblech oder Composites sind unter Verwendung von Glasfasern oder Carbonfasern herstellbar

Lieferformen


KernBRANCHEN


Anwendungsbeispiele

Einteiliger Klemmhaken

aus TECARIM yellow (modified) für die Verbindung mehrerer Kübel zu einer Eimerkette

  • Salzwasser-resistent
  • TECARIM kombiniert eine ausreichende Festigkeit mit der notwendigen Elastizität für die seitlichen Federelemente
  • Wirtschaftlich: Guss und Endbearbeitung erfolgen in einem Zug, zerspanende oder andere Weiterbearbeitung ist somit nicht notwendig
Nyrim friction pad for chair lift

Reibbelag für Skilift

aus TECARIM black (modified)

  • Gute Trockenlaufeigenschaften
  • Abriebfest
  • UV-beständig
  • Kältebeständig
TECARIM dozer pad

Dozer Pad für Kettenfahrzeuge

aus TECARIM yellow (modified)

  • Geringer Abrieb
  • Hohe Zähigkeit
  • Hohe Lebensdauer
  • Hohe mechanische Belastbarkeit
Nyrim Pulley for baggage transport on airports

Rolle für Transportsysteme auf Flughäfen

aus TECARIM blue (modified)

  • Gute Schlagzähigkeit
  • Gute Stoßdämpfung

Fallstudie Federentlastungsblock

Cast Nylon Plastic Material TECARIM yellow

Federentlastungsblöcke für schwere Werkzeuge

hergestellt aus TECARIM 1500 yellow

Mehr Sicherheit mit Federentlastungsblöcken aus TECARIM 1500 yellow

Federpakete in schweren Werkzeugen müssen während der Lagerung entlastet werden, solange die Werkzeuge nicht in Gebrauch sind. Wenn die Werkzeuge trotzdem unbeabsichtigt in Betrieb genommen werden, bersten  und brechen die Federentlastungsblöcke aus TECARIM  nicht, sondern deformieren sich. Sie bieten damit Sicherheit für Mitarbeiter und Maschinen.

Ansprechpartner

Sie können sich über unser Kontaktformular an uns wenden, eine  E-Mail an [obfemailstart]bnlyaW1AZW5zaW5nZXJwbGFzdGljcy5jb20=[obfemailend] senden oder uns persönlich ansprechen.

Knaipp, Ortwin, Ensinger TECARIM

Ortwin Knaipp

Ensinger Tecarim GmbH
Flötzerweg 184
4030 Linz
Österreich

[obfemailstart]a25haXBwQGVuc2luZ2VyLmF0[obfemailend]
Tel. +43 732 386384 14
Mobil +43 664 5990500
Fax +43 732 386384 10


standort

Unser Entwicklungszentrum und Produktionsstandort befindet sich in Linz in Österreich.

Ensinger Tecarim GmbH

Flötzerweg 184
4030 Linz
Österreich