TECATRON SE natural

Für die Halbleiterindustrie modifiziertes PPS

Bei diesem Polyphenylensulfid (PPS) handelt es sich um einen leistungsstarken Thermoplast, der speziell für Anwendungen in der Halbleiterindustrie entwickelt wurde. Er verbindet gute mechanische Eigenschaften und eine hervorragende Wärme- und Chemikalienbeständigkeit und wird von Ensinger unter dem Markennamen TECATRON SE hergestellt. Dank seiner geringen ionischen Unreinheiten ist dieser Werkstoff eine hervorragende Wahl für Anwendungen, in denen es auf eine hohe Reinheit ankommt. Dies ist beispielsweise bei CMP-Anwendungen (chemisch-mechanische Planarisierung) in der Halbleiterindustrie der Fall. Das Profil dieser PPS Modifikation wird durch eine sehr hohe Kriechfestigkeit und geringe Abriebeigenschaften abgerundet. Die Eigenschaften bleiben also über lange Zeit aufrechterhalten.

Eigenschaften:

Chemische Bezeichnung:
PPS (Polyphenylensulfid)
Farbe:
beige
Dichte:
1,36 g/cm3

Hauptmerkmale:

  • gute Wärmeformbeständigkeit
  • gut chemisch beständig
  • beständig gegen energiereiche Strahlung
  • hohe Festigkeit
  • hohe Maßhaltigkeit
  • hohe Steifigkeit
  • hohe Kriechfestigkeit

Zielindustrien:

Technische Eigenschaften


  • Mechanische Eigenschaften
    Mechanische EigenschaftenWertEinheitParameterNorm
    Zug-Elastizitätsmodul4100MPa1mm/minDIN EN ISO 527-2
    Druck-Elastizitätsmodul3300MPa5mm/min, 10 NEN ISO 604
    Schlagzähigkeit (Charpy)29kJ/m2max. 7,5JDIN EN ISO 179-1eU
    Druckfestigkeit20/38/96MPa1% / 2%EN ISO 604
    Streckdehnung4%50mm/minDIN EN ISO 527-2
    Streckspannung100MPa50mm/minDIN EN ISO 527-2
    Zugfestigkeit102MPa50mm/minDIN EN ISO 527-2
    Biegefestigkeit151MPa2mm/min, 10 NDIN EN ISO 178
    Bruchdehnung4%50mm/minDIN EN ISO 527-2
    Biege-Elastizitätsmodul4000MPa2mm/min, 10 NDIN EN ISO 178
    Kugeldruckhärte248MPaISO 2039-1
  • Thermische Eigenschaften
    Thermische EigenschaftenWertEinheitParameterNorm
    Wärmeausdehnung (CLTE)710-5*1/K23-100°C, längsDIN EN ISO 11359-1;2
    Einsatztemperatur230Cdauernd-
    Glasübergangstemperatur97CDIN EN ISO 11357
    Wärmeausdehnung (CLTE)610-5*1/K23-60°C, längsDIN EN ISO 11359-1;2
    Einsatztemperatur260CkurzzeitigNN
    Schmelztemperatur281CDIN EN ISO 11357
    Wärmeleitfähigkeit0.25W/(k*m)ISO 22007-4:2008
    Spezifische Wärmekapazität1.0J/(g*K)ISO 22007-4:2008
    Wärmeausdehnung (CLTE)1210-5*1/K100-150°C, längsDIN EN ISO 11359-1;2
  • Elektrische Eigenschaften
    Elektrische EigenschaftenWertEinheitParameterNorm
    spezifischer Durchgangswiderstand1014O*cmDIN IEC 60093
    spezifischer Oberflächenwiderstand1014ODIN IEC 60093
  • Sonstige Eigenschaften
    Sonstige EigenschaftenWertEinheitParameterNorm
    Wasseraufnahme0.01%24h / 96h (23ºC)DIN EN ISO 62
    Beständigkeit gegen heißes Wasser/ Laugen+--
    Brennverhalten (UL94)V0-entsprechendDIN IEC 60695-11-10;
    Verhalten bei Freibewitterung---

Lagerprogramm