TECASINT 5201 SD black

Polyamidimid mit Kohlenstofffasern- und Glasfaserverstärkung

Der Werkstoff TECASINT 5201 SD basiert auf dem Basispolymer TECASINT 5011. Er ist statisch ableitend, weist einen Oberflächenwiderstand von 109-11 Ohm und eine reduzierte thermische Dehnung auf. Der Werkstoff eignet sich dank seiner hohen Oberflächenhärte und Steifigkeit ideal für Anwendungen in der Halbleiterindustrie. Die Glasübergangstemperatur beträgt 340 °C, wohingegen die maximale Gebrauchstemperatur – für eine kurze Zeit – bis 300 °C betragen kann.

Eigenschaften:

Chemische Bezeichnung:
PAI (Polyamidimid)
Farbe:
# black
Dichte:
1,54 g/cm3

Hauptmerkmale:

  • geringe Wärmeausdehnung
  • antistatisch
  • hoch thermisch-mechanisch belastbar
  • gute Verschleißfestigkeit
  • hohe Kriechfestigkeit
  • beständig gegen energiereiche Strahlung
  • gut chemisch beständig
  • hydrolyseempfindlich bei höheren Temperaturen

Zielindustrien:

Luft- und Raumfahrttechnik
Kryotechnik
Elektronik
Elektrotechnik
Maschinenbau
Nuklear- und Vakuumtechnik
Halbleitertechnologie

Technische Eigenschaften


Lagerprogramm